Notstromaggregat

alles über Internet, Technik, Elektronik, Alarmanlagen usw.
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9647
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#21 Re: Notstromaggregat

Beitrag von berndgrimm » Mo 5. Mai 2014, 10:41

Kevin hat geschrieben: Also für etwas, was man in jedem Dorf findet, braucht es keine Erkleerung. Da fühle ich mich eher etwas verscheissert vom Fragenden.
Warum hast du dann dieses Thema aufgemacht?
Ich hab geschrieben dass ich davon keine Ahnung habe.
Kevin hat geschrieben:Grimms Märchenstunde...
Wenn du wieder deine Tage hast dann versuchs doch mal damit:
http://nullbockblog.files.wordpress.com ... ampons.jpg
Aber nicht vergessen: In alle Loecher stecken!


..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#22 Re: Notstromaggregat

Beitrag von Kevin » Mo 5. Mai 2014, 11:09

So reagiert er immer, wenn er beim ausschmücken erwischt wird.

Ein Trafo auf dem Strommast, der wegen Blitzschlag hochgeht, nach einer halben Stunde elektrischer Enthaltsamkeit wieder alles fein...... Willkommen in Grimms World.
Zuletzt geändert von Kevin am Mo 5. Mai 2014, 11:14, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#23 Re: Notstromaggregat

Beitrag von Kevin » Mo 5. Mai 2014, 11:11

berndgrimm hat geschrieben:Warum hast du dann dieses Thema aufgemacht?
Ich hab geschrieben dass ich davon keine Ahnung habe.
Lebt angeblich in Thailand und hat oft nicht mal von den üblichsten Dingen vor Ort eine Ahnung.
Ich verrate es dir nicht, denn so kommst du wenigstens wiedermal etwas raus. :-P

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12758
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#24 Re: Notstromaggregat

Beitrag von bukeo » Mo 5. Mai 2014, 11:24

Bleibt bitte beim Thema, sonst müsste ich OT in die BA verschieben. Ist ansonsten ein interessantes Thema.
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
Salino
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 4944
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:24
Wohnort: ossi_e Weimar, da helfen keine Pillen
Kontaktdaten:

#25 Re: Notstromaggregat

Beitrag von Salino » Mo 5. Mai 2014, 11:55

bukeo hat geschrieben:Ist ansonsten ein interessantes Thema.
finde ich auch. allerdings kann ich nur mit lesen. zum eigentlichen thema kann ich nichts besteuern.
macht mal weiter.

einem stromausfall hatten wir hier erst einmal. das waren ca. 45min. machte mir dann doch hauptsächlich wegen den kühlschranken und dem gefrierschrank sorgen.

aber so ein notstromagregat ist nicht schlecht für alle fälle.
keine ahnung was so etwas kosten könnte.
© by Salino

Benutzeravatar
Kevin
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 5984
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:16
Kontaktdaten:

#26 Re: Notstromaggregat

Beitrag von Kevin » Mo 5. Mai 2014, 12:03

Mit 500 Euro bist für eine normale Haushaltsgrösse dabei. Kannste sogar die Aircons weiter rattern lassen. :grin:

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3420
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#27 Re: Notstromaggregat

Beitrag von thai.fun » Mo 5. Mai 2014, 14:31

Meritus hat geschrieben:Notstromaggregat? Wozu denn das? Ok, an der Huette am Fischteich, aber zu Hause braucht doch sowas kein Mensch im Jahr 2014 ... :-)


Du da oben in Eiskalten Schweden, wirst wohl ein Notstromgerät für deine Sauna haben. Oder Grilliert ihr darin wenn z.B. Kohle fehlt... ;-)
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3420
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#28 Re: Notstromaggregat

Beitrag von thai.fun » Mo 5. Mai 2014, 14:55

Das Stichwort Notstromaggregat erinnert mich an mein Hausbau in Südthailand. Ich kaufte bis der effektive Strom angeschlossen wurde ein solches Gerät ca. 70m von meinem Häuschen entfernt 8m tiefer gelegen. Erstens um damit provisorisch Strom im Haus zu haben und zweitens um Wasser vom Brunnenloch in mein Wasser-Raum über der Toilette zu Pumpen. Man konnte mit dem Gerät Strom erzeugen und Wasser pumpen. Auf dem Bild rechts unten beim Brunnen stand das Ding.

Die krux war dann, wer das Ding für was und wann brauchte, unterhält und wer auf das Ding aufpasste. Denn alle "meiner Familie" hatten angst es werde geklaut. Ja 1996-7 war so etwas noch Rarität im tiefen "Busch". Ich musste das Ding auch immer wieder mal ausleihen und dann jemanden drauflos hetzten das dass Ding zurück kam. Es kam dann immer bis zu dem Tag als es nicht mehr kam. Übrigens nannte ich das Notstromgerät "Ding" weil ich das Wort auf Thai nicht verstand und die Thais Ding schneller versanden...

http://666kb.com/i/co3aww4rlfcdu6tvj.jpg

Hier der Plan meins Häuschen das ich selber Plante und ohne Architekt Baute. Über der WC-Dusche hab ich ein Wassertank-Raum ausgeklügelt und gekachelt usw. So konnte ich im Haus den Druck des Wasser nach unten ohne Pumpe erreichen...
http://666kb.com/i/co3b7jzudawveu1tr.jpg
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 12758
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#29 Re: Notstromaggregat

Beitrag von bukeo » Mo 5. Mai 2014, 15:00

thai.fun hat geschrieben:Das Stichwort Notstromaggregat erinnert mich an mein Hausbau in Südthailand.
das sieht aber ordentlich nach Pampa aus. Dagegen lebe ich ja in einer Grossstadt, mit ca 500 Dorfbewohnern. :mrgreen:

Wo war das dann in etwa?
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3420
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#30 Re: Notstromaggregat

Beitrag von thai.fun » Mo 5. Mai 2014, 15:37

Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste