Faszination Fliegen Teil 2

alles über Internet, Technik, Elektronik, Alarmanlagen usw.
Antworten
Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1181 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Mi 24. Jan 2018, 06:28

Saudi Arabien (arabisch المملكة العربية السعوديةal-Mamlaka al-ʿarabīya as-saʿūdīya)
ist der grösste Staat Arabiens und selbsternannter Beschützer des Islams.

Es ist sechsmal so gross wie D und hat 32 Mio Einwohner.
Hauptstadt ist Riyad RUH Amtssprache ist Arabisch.

Der Islam dessen 2 heiligste Stätten in Mekka und Medina liegen ist
Staatsreligion.

Das Land ist dank Erdöl/ -gas eines der reichsten Länder der Welt
und nicht nur für mich noch vor dem Iran der grösste Schurkenstaat
auf der Erde. Das Land welches mittelalterlich feudalistisch mittels
Scharia Gesetzen regiert wird unterstütz den fundamentalistischen
Islam und damit auch die daraus entstandenen Terrororganisationen.
Ziel ist die Ausbreitung bis zur Weltherrschaft des Islams.

Trotz Obengesagtem ist Saudi Arabien enger Verbündeter der USA
wegen des Öls und der Herrschaft in der Region.

Von den 32 Millionen Einwohnern sind fast 12 Millionen Gastarbeiter
aus Pakistan,Indien und anderen asiatischen Länder.
Nur wenige Europäer. Diese Gastarbeiter ohne Rechte aber sehr gut bezahlt
wohnen in Compounds(luxuriösen KZs) und machen die Arbeiten
für die die Saudis zu faul oder zu blöd sind.Also fast Alles.

Saudi Arabien macht grosse Anstrengungen um von der Abhängigkeit
von der Ölförderung loszukommen.
Man setzt auf Photovoltaik und will die Wüste mit Solarzellen zukleistern.

Ich selber war nie in Saudi Arabien weil mir 1973 ein Geschäftsreise Visum
mit der Begründung abgelehnt wurde mein Geschäftsfeld (Mineralien)
läge nicht im strategischen Interesse Saudi Arabiens.

Heute ist Saudi Arabien einer der grössten Mineralienexporteure der Welt.

Aber obwohl ich selber nie in Saudi Arabien war habe ich einige Erfahrungen
mit Saudis gemacht.
Nicht nur dass ihnen das Westufer des Genfer Sees gehört und grosse Teile
Londons sowie Ägyptens,
sondern ich war auch gleich nebenan in Bahrain und den Emiraten.
Von Bahrain aus gibt es eine Landbrücke nach Dhahran DHA (heute Dammam DMM)
Ausserdem haben Freunde von mir lange Zeit in Jeddah JED als Piloten
gearbeitet.

Damit komme ich zur Fliegerei in Saudi Arabien.
Grösstes "touristisches" Ereignis sind die jährlichen Hajj und Umrah
Pilgerflüge nach Jeddah JED und Medina MED.Dann kommen viele Millionen
Pilger aus Afrika und Asien , heute aus aller Welt.
Zwei isländische Freunde von mir flogen als Piloten mehrere Jahre lang
solche Pilgerflüge ab JED.
Die staatliche Fluggesellschaft Saudia arabisch: السعودية‎ as-Suʿūdiyyah
wurde 1945 mit Hilfe der TWA gegründet und einer der ersten Flüge
war ein Pilgerflug aus Lydda (heute TLV) in Palestina nach JED
Die TWA managte alle Operationen.
Zunächst flog man nur im Inland und in der Region
!962 bekam man die ersten Boeing 720 Jets und Flüge nach Europa
starteten.
Die Basis der Saudia ist JED aber aufgrund des Ölbooms der 70er Jahre
wurde Dhahran DHA (heute Dammam DMM) eine wichtige Basis.
Die Hauptstadt Riyad RUH blieb eher unbedeutend.
Ab 1979 flog man in die USA und nach Asien
Saudia sollte privatisiert werden und wuchs in den 90ern sehr stark.
Seit 2012 ist man Mitglied der Skyteam Allianz (AF-KL-DL-KE etc)
Heute fliegt man mit ca145 Flugzeugen zu 92 Destinationen weltweit.
Die Airline hiess zunächst Saudi Arabian Airline und dann Saudia.
Man wechselte im Laufe der Jahre mehrmals von einem zum anderen Namen.

Eine Besonderheit der Saudia ist dass sie viele Flüge (Fracht und Hajj)
durch zugemietete Flugzeuge und Crews operieren lässt.
Meine Freunde flogen für den isländischen ACMI Spezialisten
Air Atlanta Icelandic viele Jahre ab JED Fracht und Hajj/Umrah Pilger.
Diese Verträge bestehen heute noch.

https://photos.smugmug.com/Airlines-Asi ... 6%29-L.jpg
auch die Saudi Arabian fing mit DC-3 an.Hier 1946 in BAH

http://www.timetableimages.com/ttimages ... sv47-3.jpg
Flugplan der Saudi Arabian 1947

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Convair 340 (ex TWA) in DHA 1959

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
DC-6A der Saudi Arabian auf einem Frachtflug 1967 in LHR

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Boeing 720-068B Jet auch 1967 in LHR

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
707-368C der Saudi Arabian 1968 in LHR


..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1182 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Do 25. Jan 2018, 04:39

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Die Saudia flog schon sehr früh 747-168 meist in einer Combi Konfiguration mit Fracht.
Obige Maschine ist aber eine reine Hajj Pax Version welche von Air Atlanta Icelandic
in ACMI betrieben wurde.Die Maschinen hatten fast immer volle Saudia Bemalung.
Hier in VIE

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Saudia gehörte auch zu den Erstbetreibern der 747SP-68 mit der sie schon ab
1979 in Zusammenarbeit mit der PanAm Nonstop JED-JFK flog. Hier in AMS

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Saudia betrieb viele L1011Tri Star in der 200er Version für Hot an High und
grösserer Reichweite. Hier in CDG.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Saudia flog auf Inlandslinien auch DC-9 hier zuletzt die seltene MD 90-30 in AHB

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Auf Hajj Flügen flog die Atlanta Icelandic auch viele DC 8-61/63 für die Saudia
weil diese 252 Paxe transportieren konnte. Diese wurden auch für Frachtflüge eingesetzt.
Hier eine -61 ex ONA in CDG 1981
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1183 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Fr 26. Jan 2018, 05:14

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 6ca8a7791b
Heute fliegt die Saudia immer noch mit 747-400 aber nur im Hajj oder als Frachter.
Hier eine von Air Atlanta Icelandic operierte PAX Version auf einem Hajj Flug in Surabaya SUB
Indonesien

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... ac7aa72e56
Die Hauptstrecken fliegt man mit 777-368ER . Hier in LAX

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 7169e5aa55
Saudia wurde auch grosser Airbus Kunde. Die meisten Linienflüge fliegt man mit A330-300
Hier in den neuesten Farben

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 3066209599
Auf dünneren Strecken setzt man auch A320-200 ein. Hier in TLS

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... e1e9d810ed
Saudia operiert auch die Flotte des Saudi Royal Flights. Hier eine seltene A318ACJ

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 5c41d75053
Der Saudische König hat bei Auslandsreisen auch immer sein fliegendes Hospital dabei
In dieser 757-200.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 2d1404e695
Flaggschiff des Saudi Royal Flights ist diese 747-468. Hier in BSL

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 8b2b0e3781
Man fliegt auch immer noch diese fast 40 Jahre alte 747SP-68 Hier in ZRH

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Da der saudische König nicht nur mit seinen eigenen Flugzeugen reist sondern
auch immer seine eigenen Staatslimousinen dabei haben will ,
fliegt auch diese L-100 Hercules als Autofähre mit. Hier in STR

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... d23741dc15
Da Saudi Arabien fast Alles importiert war die Fracht schon immer ein grosser Teil
des Saudia Fluggeschäfts.
Heute hat man eine eigenständige Saudia Cargo die mit 747-400F von Air Atlanta Icelandic
operiert wird. Hier in GVA in den neuesten Farben
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1184 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Sa 27. Jan 2018, 06:34

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Der Hajj Terminal im King Abdulaziz International Airport in Jeddah JED
ist die grösste überdachte Fläche der Welt. Siehe auch die Kleinheit der Busse!

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Das Innere eines Zeltes des Hajj Terminals.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Der östliche Hajj Terminal mit Vorfeld. Die Konstruktion ist schon 35 Jahre alt
Während Hajj und Umrah werden dort allein über 10 Millionen Passagiere abgefertigt.

http://www.airport-technology.com/wp-co ... age-69.jpg
Der zweite Hajj und Umrah Pilger Flughafen ist der von Medina MED Dort werden derzeit
über 5 mio Hajj und Umrah Pilger abgefertigt

http://www.airport-technology.com/wp-co ... age-88.jpg
Der neue Pilger Terminal in MED

http://www.worldfortravel.com/wp-conten ... Dammam.jpg
Der King-Fahd-International-Airport in Dammam DMM hat heute nicht mehr die gleiche Bedeutung
wie sein Vorgänger Dhahran DHA während des Ölbooms in den 70er und 80er Jahren.

https://www.airportia.com/images/201708 ... 348444.jpg
Der Hauptstadt Flughafen King Khalid International Airport Riyadh RUH ist immer noch
der verkehrsschwächere der 3 Saudia Hubs aber wird derzeit stark ausgebaut.

Anmerkung: Saudi Arabische Websites sind ungewöhnlich stark mit Viren verseucht.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1185 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » So 28. Jan 2018, 07:08

Mir liess es keine Ruhe dann fand ich doch noch eine Saudia DC-9 im Netz!

https://photos.smugmug.com/Airlines-Asi ... 6%29-L.jpg
Diese DC 9-15 war die erste DC-9 die an Saudia im Februar 1967 ausgeliefert wurde.Sie flog Inlandslinien
und Regional.Hier bei der Ablieferung in LBG

Aber auch bei Airbus war Saudia schon vor dem A330 Kunde

https://content.keypublishing.com/centr ... ry/827.jpg

Saudia war Erstbesteller des A300-600.Hier der erste von 11 in LHR 1984
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1186 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Mi 31. Jan 2018, 05:17

Neben der staatlichen Saudia gibt es auch noch private Airlines in Saudi Arabien
Die grösste ist die LCC Flynas die aber auch von staatlichen Finanzholdings kontrolliert wird.
2007 als Nasair gegründet fliegt Flynas heute mit 31 Flugzeugen zu 23 Zielen in der Region.
Man flog zeitweilig auch Langstrecken aber diese Flüge wurden mangels Rentabilität aufgegeben.
Flynas ist ziemlich erfolgreich und plant eine grosse Expansion mit 80 A320Neo die ab diesem
Jahr geliefert werden.

Flynas hat inzwischen auch eine LCC Konkurrenz von der Saudia Tochter Flyadeal bekommen
die im Sepember 2017 mit 5 A320 zu 4 Destinationen startete.
Flyadeal soll längerfristig alle Saudia Inlandsrouten übernehmen
und auch die Hajj und Umrah Charter.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
A330-300 der Flynas die sonst Langstrecke nach KUL und LGW flog auf einem
Condor Subcharter in SSA

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Hajj Flüge flog man mit dieser dazugemieteten 757-200. Hier auf einem Subcharter in ACE

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Heute fliegt Flynas ausschliesslich A320-200. Hier in DWC(Dubai World Central)

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 3b4c68ddb5
So sehen die A320-200 der Saudia Tochter Flyadeal aus. Vor ein paar Monaten in Finki XFW bei der Auslieferung.

Seit 2016 gibt es noch eine weitere ganz private Saudi Gulf Airlines die ab DMM
mit 4 A320 zu 9 Destinationen im Inland und Pakistan fliegt.
Angeblich als Boutique Airline und Gerüchten zufolge mit Beteiligung der Gulf Air aus Bahrain.
Angeblich soll es auch 16 Bestellungen für die Bombardier CS300 geben.

https://photos.smugmug.com/Airlines-Asi ... 6%29-L.jpg
A320-200 der Saudi Gulf Airlines

https://vid.alarabiya.net/images/2016/0 ... 8x442.jpeg
Werbefoto der Sauia Gulf Airlines mit der Bombardier CS300
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1187 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Mo 5. Feb 2018, 06:51

Das Emirat Katar (arabisch قطر Qatar) liegt auf einer Landzunge im Persischen
Golf und ist landseitig von Saudi Arabien umgeben.
Es ist halb so gross wie Hessen und hat 2,7 Mio Einwohner.
Genau wie Saudi Arabien lebt es vom Öl und ist derzeit reichstes Land
der Erde.Genau wie Saudi Arabien zählt es für mich zu den Schurkenstaaten
weil es den islamistischen Terror unterstütz.Allerdings zusammen
mit den Mullahs aus dem Iran die sunnitischen Terroristen.
Aus diesem Grunde entstand auch die Katar Krise 2017 als Saudi Arabien
Bahrein und VAE die Grenzen zu Katar schlossen und die Überflugrechte
entzogen.Die USA sind genau wie bei den Saudis grösste westliche Verbündete.
Von den 2,7 Mio Einwohnern sind nur ca 300 Tsd. Kataris.
Der Rest sind Lohnsklaven aus Indien,Pakistan etc.
Das heutige Katar ist überhaupt nicht mit dem Katar zu vergleichen
wie es Anfang der 70er Jahre war als ich geschäftlich in der Gegend war!
Damals hatte Katar etwa 150.Tsd Einwohner. Und war so geschlossen wie
Saudi Arabien.Als ich von Bahrain aus rüberfliegen wollte fragte man mich
was um Himmels Willen ich im rückständigsten Land Arabiens wollte.
Ich wollte mich nur mal umsehen.Aber man liess mich garnicht erst rein.
Hätte mir damals jemand erzählt dass 40 Jahre später die grössten
Airlines der Welt aus Dubai, Abu Dhabi und Katar kommen würden
den hätte ich ausgelacht.
Damals gab es nur eine Airline in der Gegend. Die Gulf Air aus Bahrain.

Und damit komme ich zur Fliegerei Katars die eigentlich nur aus einer
Airline und einem Mann besteht.
Qatar Airways
الخطوط الجوية القطرية
Alkhutoot Aljawwiah Al-Qatariah
und deren langjährigen Chef "Allah" Akbar Al Baker
Gegründet 1994 als Antwort auf die damals schon erfolgreiche Emirates
in Dubai und fast von Anfang an von Akbar Al Baker geführt
gelang Qatar Airways der Aufstieg von einer Anfangs belächelten
"me too" Airline zu einer der grössten und besten Airlines der Welt.
Man eiferte der Emirates nach und fliegt heute mit über 200 Flugzeugen
zu über 150 Destinationen weltweit.
Die Staatsairline und ihre Tochtergesellschaften beschäftigen weltweit
über 40.000 Angestellte.
Auch im Luftfrachtbereich ist QR eine grosse Nummer.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Qatar Airways begann mit 2 727-200Adv aus der Regierungsflotte Qatar Amiri Flight
Hier 1996 in DXB

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 0e29affdf6
Und dann kamen 3 geleaste A310-300 Hier 1995 in LHR

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Von ANA aus Japan kam eine 747SR-81 Hier in BKK 1996

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Von Air Mauritius kam diese seltene 747SP-27 .Hier 1996 auf einem Regierungsflug
in HEL

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Erste eigene Neuflugzeuge waren die A300-600R Hier 1997 in KTM.
In Katar arbeiten viele Nepalesen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1188 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Mi 7. Feb 2018, 02:29

Qatar Airways ist inzwischen Mitglied der One World Alliance (AA,BA,CX,JL,QF etc)
Man ist Grosskunde sowohl bei Airbus wie auch bei Boeing und spielt beide
gegeneinander aus.
Man ist inzwischen auch "Global Player" im Luftfrachtbereich.
2012 hatte man 35% der Aktien von Cargolux übernommen
und auch einen Sitz im Aufsichtsrat.
Nach einer Konfrontation des Superchefs mit den Luxemburger Gewerkschaften
stieg man 2013 wieder aus.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 3e00ab3d25
Natürlich hat auch QR ein paar A380 in der Flotte,denn man fliegt gegen Emirates.
Hier in SYD

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Die Bar/Lounge im Oberdeck der QR A380

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 8bb9448479
Man fliegt auch den Airline Profit Weltmeister die 777-300ER

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 5087cf4278
QR war Erstkunde der A350-900 und ist heute noch grösster Betreiber. Hier im verregneten HND

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... a7d19755ab
Man fliegt auch einige Dreamliner 787-800.Hier auf dem Weg zum Mond
Das Foto wurde in Südnorwegen gemacht auf der Strecke CPH-DOH

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
QR fliegt viele A330-300 die am besten in die Streckenstruktur passt.
Hier im nächtlichen PVG

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 523bc7507b
Da viele Strecken keinen Widebody füllen fliegt man auch noch
einige A320-200. Hier beim enteisen in ZAG

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 1240e7ff89
Die QR Cargo Flotte besteht hauptsächlich aus A330-200
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1189 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Mi 14. Feb 2018, 03:16

Bahrein arabisch البحرين al-Bahrain ist ein winziger Inselstaat
zwischen Katar und Saudi Arabien.
Es ist nicht grösser als Hamburg und hat 1,5 Mio Einwohner
die Hälfte davon Ausländer, meist Inder,Pakistani etc.
Hauptstadt ist Manama.Amtssprache Arabisch,Bildungssprache Englisch
Staatsreligion ist auch hier der Islam wobei die Mehrheit Schiiten
sind aber die Machthaber Königsfamilie Sunniten.
Das Land ist auch sehr Reich wegen des Erdöls.
Nachdem das Land zunächst von den Osmanen und später von den Persern
besetzt war machte man schon 1820 einen Schutzvertrag mit der
britischen Ostindien Company und wurde ab 1867 britisches Protektorat.
Bahrein war ein bedeutender Militärstützpunkt für die Briten und ist
es heute noch für die USA.Ab 1932 begann die Ölförderung und man
wurde Reich.1971 wurde Bahrein unabhängig.
Als ich Anfang der 70er Jahre in der Region geschäftlich zu tun hatte
war Bahrein das einzige westlich zivilisierte Land in der Gegend.
Ölarbeiter und Ingenieure kamen aus dem nahen Dhahran, Katar und den
Vereinigten Emiraten nach Bahrein um sich zu erholen.
Der Flugplatz war nicht nur Militärstützpunkt sondern wurde auch
von vielen Airlines als Zwischenlandeplatz zwischen Europa und Asien/Australien
genutzt.
Bahrein war auch Basis der damals einzigen Airline der Golfstaaten.

Gulf Air arabisch:طيران الخليج‎ Ṭayarān al-Khalīj
war eigentlich eine britische Airline.
Sie wurde 1950 von einem britischen Piloten als Gulf Aviation gegründet
und ab 1951 hielt BOAC ein Beteiligung an der Airline.
Man flog zunächst nur Zubringerflüge in der Region.
1973 übernahmen die Golf-Staaten Bahrein,Katar,Abu Dhabi und Oman
die Airline und nannten sie Gulf Air.Sie flog nun auch nach Europa und Indien.
Zu dieser Zeit flog auch ich mit Gulf Air.
Ich wäre auch gern mit den Langstrecken VC 10 geflogen (mein Lieblingsflugzeug damals)
aber die flog nur nach LHR und ich kam ab DUS schneller über ORY mit der MEA
an den Golf.So flog ich meistens BAC 111 (mochte ich nicht) oder Fokker F27 (grosse Fenster)
Einmal erwischte ich eine VC-10 auf der Strecke BAH-DXB
Damals war am Golf verglichen mit Heute überhaupt nix los.
Und BAH war dass was heute DXB ist.Nein wirklich nicht.
Jedenfalls wuchs Gulf Air während des Ölbooms der 80er Jahre
zu einer weltweiten Airline aber verlor gegen Emirates und später Etihad.
Der Grund war einfach. Gulf Air war Platzhirsch und chronisch unterfinanziert
während man bei Emirates Milliarde über Milliarde hineinsteckte.
Wo Emirates klotzte, kleckerte Gulf Air.
Nachdem vorher schon Katar und Oman bei Gulf Air ausgestiegen waren
verliess 2006 auch Abu Dhabi die Gulf Air und gründete Etihad.
Heute ist Gulf Air eine vergleichsweise kleine Airline nur für Bahrein.
Sie fliegt derzeit noch mit 28 Flugzeugen zu 41 Destinationen.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Erstes Flugzeug der Gulf Aviation war diese De Havilland Devon. Hier 2002 im Fairford Air Museum

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 07ec59692a
Auch diese De Havilland Dove war eines der ersten Flugzeuge der Gulf Aviation. Hier im Museum in Sharjah

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 1b94eb5e20
De Havilland Heron der Gulf Aviation. Auch im Museum in Sharjah

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Grösstes Flugzeug am Beginn der Gulf Aviation war die DC-3 .Auch im Museum in Sharjah

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Fokker F27-400 der Gulf Air 1974 im Ölfeld Jarf North im Oman Mit so einer Friendship
bin ich um diese Zeit bis nach Salalah im Oman geflogen!

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
BAC 111-400 der Gulf Air 1977 zur Revision bei BA in LHR

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Die Vickers VC-10 ex BOAC waren die Flaggschiffe der Gulf Air in den 70ern
Sie flogen nach LHR und nach BOM. Hier 1977 in LHR
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9652
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#1190 Re: Faszination Fliegen Teil 2

Beitrag von berndgrimm » Fr 16. Feb 2018, 05:05

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Mit der L1011-100 begann 1977 die Expansionsphase der Gulf Air
Man flog die Hauptstrecken zwischen LHR und HKG wo die Wartungsbasen der
Tri Star Flotten von British Airways bzw Cathay Pacific lagen

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Mit der 737-200 flog man die Regionalstrecken. Hier 1978 auf der Basis BAH

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Der aufkommenden Emirates wollte man mit 767-300ER begegnen

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... .jpg?v=v40
Mit der damals nagelneuen A340-300 flog man erstmals NonStop in die USA
und noch vor Emirates nach Australien. Am Ende verlor man gegen Emirates.

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 5ce7235635
Heute fliegt man die "dünnen" Strecken mit A320. Hier bei der Landung in BAH

http://imgproc.airliners.net/photos/air ... 9ae102b01f
Die meisten Strecken fliegt man mit A330-200

http://www.airportsinternational.com/wp ... rain04.jpg
Der Flughafen BAH bei Manama wird derzeit ausgebaut um gegen DOH,AUH,DXB anzukommen.

http://www.timetableimages.com/ttimages ... gf74-6.jpg
Leider konnte ich kein Foto des BAH Airports in den 70ern finden. Aber das Gulf Hotel
war 1974 das modernste am Golf. Foto im Flugplan der Gulf Air 1974
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste